Bibliog vor Ort

 

2000 kam der Bibliolog aus den USA nach Europa – und stieß sofort auf Neugier und Interesse. Wie ein Lauffeuer breitete er sich aus. Mittlerweile gibt es in vielen Ländern und Regionen Bibliolog-Gruppen. In Regionalgruppen ist Raum für kollegialen Austausch und gemeinsames Erleben. Im Bibliolog-Netzwerk International (BNI) kommen engagierte Bibliolog*innen von überall her zusammen.

Regionalgruppen

Die Regionalgruppen treffen sich regelmäßig – in unterschiedlichen Zeitabständen – zum kollegialen Austausch und zur Weiterentwicklung ihrer Bibliologpraxis und vor allem zum gemeinsamen Erleben von Bibliologen. Teilnehmen kann jede*r, die*der einen Bibliolog-Grundkurs absolviert hat.

Aktuelle Angaben zu Terminen und Orten bitte bei den Ansprechpartnerinnen und -partnern nachfragen.

Bibliolog weltweit

Auf fünf Kontinenten und in mehr als 20 Ländern weltweit kann man Bibliolog erleben. Und es werden jedes Jahr mehr.

Bibliolog-Netzwerk International (BNI)

Das Bibliolog-Netzwerk International (BNI) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Methode des Bibliologs zu verbreiten, weiterzuentwickeln und die Qualität dieses Zugangs zur Bibel zu sichern.