Kurse zum Einsteigen, Aufbauen, Vertiefen und Vernetzen

Kategorien (zum Suchen bitte anklicken):

Bibliolog-Grundkurse  

Bibliolog-Aufbaukurse

Die Bibel wird lebendig

Haus am Dom Domplatz 3, Frankfurt, Deutschland
Marina Schwabe

Die Bibel – langweilig, verstaubt, lebensfremd? Von wegen! Biblische Geschichten haben es in sich, und sie können für unser Leben bedeutsam sein. Der Bibliolog ist eine Methode, mit der Kinder und Jugendliche das auf spielerische Weise erfahren: Die Schüler*innen lassen eine biblische Geschichte lebendig werden, indem sie als die Figuren der Geschichte sprechen. So treffen ... Weiterlesen

Bibliolog Grundkurs

Stift Urach Bismarckstraße 12, Bad Urach, Deutschland
Christiane Rösel

Was wäre wenn die Bibel auf einmal lebendig wird? Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene biblische Geschichten neu entdecken und miteinander teilen, was sie berührt hat? Im Grundkurs Bibliolog lernen Sie eine interaktive und kommunikative Form der Bibelarbeit. Ohne großes Vorwissen der Teilnehmenden können Sie mit einer Gruppe einen Bibeltext erleben. Der Bibliolog-Grundkurs umfasst vier ganze ... Weiterlesen

Grundkurs Bibliolog

Stephansstift Hannover Kirchröder Straße 44, Hannover
Friederike Meißner

Bibliolog ist eine Methode, die zum Dialog mit der biblischen Geschichte ermuntert. "In biblische Texte "eintauchen", sie gemeinsam erleben und auslegen zugleich mit einer Schulklasse, Gemeindegruppe die Bibel als lebendig erfahren und mit der eigenen Lebenswirklichkeit in Berührung bringen - für all das eignet sich die Methode Bibliolog hervorragend. Von Kindergottesdienst bis zur Seniorengruppe, für ... Weiterlesen

Mit der Bibel im Dialog – biblische Texte im Bibliolog erschließen

Dillingen Tassilostr. 2, Gars am Inn, Deutschland
Gerlinde Krehn

Im Bibliolog beginnen Menschen einen Dialog mit dem Text. Der Text wird zu einem Raum, in den man eintritt, der sich entdecken und erfahren lässt. Das knüpft an die christlich-jüdische Überzeugung an, dass die Bibel eine lebendige Geschichte Gottes mit den Menschen erzählt, die nicht abgeschlossen ist. Bibliolog ist der Versuch, das persönliche Leben mit ... Weiterlesen

Grundkurs Bibliolog. Weil jeder etwas zu sagen hat

Haus Werdenfels Waldweg 15, Nittendorf-Eichhofen, Deutschland
Dr. Katrin Brockmöller

Wie lässt sich das Buch der Bücher entdecken, verstehen, auslegen? Und wie wird daraus ein Gemeinschaftserlebnis? Das sind Fragen, die im Gemeindeleben, häufig zu hören sind. Viele pastorale Berufe würden dem Bedürfnis, die Bibel selbst zu entdecken, gerne entgegenkommen. Dafür braucht es immer wieder neue Formen von Verkündigung, wie zum Beispiel den Bibliolog. Diese Arbeitsweise ... Weiterlesen

Grundkurs Bibliolog … weil jede*r etwas zu sagen hat!

Kardinal König Haus Kardinal-König-Platz 3, Wien, Österreich
Sandra Ranner

Bibliolog ist ein relativ junger kreativer Zugang, der auf rasche und unkomplizierte Weise ermöglicht, gemeinsam mit anderen in die Vielschichtigkeit, Lebendigkeit und Aktualität biblischer Texte einzutauchen und sich von ihnen neu bewegen und berühren zu lassen. Durch Rollenidentifikationen der Teilnehmenden mit biblischen Gestalten verweben sich biblische Geschichte und Lebensgeschichte und legen sich gegenseitig aus. Die ... Weiterlesen

Grundkurs Bibliolog: Wie lässt sich das Buch der Bücher entdecken, verstehen, auslegen? Und wie wird daraus ein Gemeinschaftserlebnis?

Erzabtei St. Ottilien Erzabtei 1, St. Ottilien, Deutschland
Dorothea Kleele-Hartl

Das sind Fragen, die im Gemeindeleben, in der Firm-, Kommunion- und Gottesdienstvorbereitung oder im Religionsunterricht häufig zu hören sind. Viele pastorale Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen und Ehrenamtliche in den Gemeinden geben gerne Gelegenheit, die Bibel selbst zu entdecken. Dafür braucht es immer wieder neue Formen von Verkündigung, wie zum Beispiel den Bibliolog. Diese Methode ermuntert zum Dialog ... Weiterlesen

… weil jede:r etwas zu sagen hat (Bibliolog-Grundkurs)

Studienzentrum Josefstal Aurachstr. 5, Schliersee-Josefstal, Deutschland
Gerborg Drescher

Wie wird die Bibel lebendig? Wie lässt sich das Buch der Bücher entdecken, verstehen, auslegen? Und wie wird daraus ein Gemeinschaftserlebnis? Fragen, die in Gemeinde und Gottesdienst, Jugend- Konfirmandenarbeit und Schule immer häufiger zu hören sind. Der jüdische Nordamerikaner Peter Pitzele hat dazu aus der Auslegungstradition des „Midrasch“ eine Arbeitsweise entwickelt, mit der in Gemeinde ... Weiterlesen

Bibliolog Aufbaukurs – Nichtnarrative Texte

Fo­rum Vin­zenz Pal­lot­ti Pal­lot­ti­str. 3, Val­len­dar, Deutschland
Andrea Schwarz

In Gruppen gemeinsam biblische Texte zu erschließen – das ermöglicht die Methode des Bibliologs. Dabei ist der Text kein „Gegenüber“, sondern man identifiziert sich mit Rollen, die der Text anbietet – und „erlebt“ das biblische Geschehen sozusagen von innen heraus. So können sich ganz neue Blickwinkel auf scheinbar altvertraute Bibelstellen ergeben und mögliche Konsequenzen für ... Weiterlesen

Bibliolog-Grundkurs

Kardinal-Schulte-Haus Overather Straße 51-53, Bergisch Gladbach, Deutschland
Sr. Ulrike Dieckmann

Der Bibliolog-Grundkurs umfasst vier ganze Tage. Der Kurs ermöglicht das Kennenlernen und eigene Erleben des Bibliologs. Die einzelnen Schritte des Bibliologs werden erlernt und geübt. Der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab. Der Kurs besteht aus zwei Blöcken. Termin des zweiten Kursblocks: 26.-28.09.2024. Die beiden Kursblöcke können nur zusammen gebucht werden.

Bibliolog mit nicht narrativen Texten

Christusbruderschaft Selbitz Wildenberg 23, Selbitz, Deutschland
P. Lutz Müller SJ

Der Umgang mit nichterzählenden Texten (Psalmen, Weisheitstexte, Genealogien, theologische Reflexionen oder neutestamentliche Briefe) erweitert das Repertoire der bibliologischen Texte erheblich. Dabei kann entweder eine Rahmenhandlung kreiert werden, die den Text aus einer bestimmten Perspektive erleben lässt, oder es werden nicht menschliche Rollen (wie die Gerechtigkeit) befragt. Es ist häufig überraschend, wie lebendig Paulusbriefe werden, wie ... Weiterlesen

Bibliolog Aufbaukurs zu nicht-narrativen Texten

Haus Ohrbeck Am Boberg 10, Georgsmarienhütte, Deutschland
Andrea Schwarz

Nicht nur mit erzählenden Texten lassen sich Bibliologe gestalten, sondern auch mit Psalmen, Brieftexten, prophetischen Texten, Reden und sogar mit Genealogien. Die Rollen dazu werden entweder in einer Rahmenhandlung angesiedelt oder – bei nichtmenschlichen Rollen (Gegenstände, Orte, Symbole usw.) – personalisiert. In diesem Aufbaukurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den bibliologischen Umgang mit nicht-narrativen Texten, ... Weiterlesen